Unterrodach bekommt Prädikat „Flößerort“

Die Internationale Flößervereinigung will Dörfer und Städte offiziell als Flößerorte benennen, wenn dort in der Vergangenheit das Gewerbe der Flößerei eine wichtige Rolle spielte und wenn heute diese Tradition gepflegt wird. Unterrodach im Landkreis Kronach erhielt diesen Titel am 23.5.2010 durch den Präsidenten der Internationalen Flößervereinigung, Angel Portet i Boixareu, offiziell in einer Festveranstaltung verliehen. Was das historische Ortsbild und die noch ablesbaren historischen Dorfstrukturen betrifft, wird es wenige Orte in Deutschland geben, die diese Bedingungen besser erfüllen können. Dazu trägt auch das wirklich sehenswerte Flößermuseum im Dorf bei. Den kurzen Festvortrag zur Bedeutung Unterrodachs als Flößerdorf durfte ich halten. Er findet sich zum Download hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.