Material Untermerzbach 2017

Material zu den Dörfern der Gemeinde Untermerzbach

Kartengrundlagen und Denkmalliste für die Übungsorte

Die aktuelle Kartengrundlage für die Kartierung als Shape oder als DXF-Datei. Dies ist die offizielle, aktuelle  Katasterkarte des Marktes Burgpreppach, zur Verfügung gestellt durch das Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Schweinfurt.

Diese Daten dürfen nur für unsere Übungszwecke verwendet werden. Die GIS-Fans nehmen das Shape-Format, die CAD-Freaks das DXF-Format. Allerdings sind die CAD-Daten aus den GIS-Daten konvertiert und vielleicht nicht problemfrei, vor allem was die Beschriftung angeht.

Die Shape-Dateien werden am besten nach der Anleitung: Der Einsatz von GIS bei der Erstellung von denkmalpflegerischen Erhebungsbögen (DEB) (Version 1.0) eingebunden.

Denkmaliste der Gemeinde Untermerzbach als PDF (aktueller Stand immer auch im Bayerischen Denkmalatlas einsehbar)

Denkmalliste Untermerzbach als Shape

Denkmalliste Untermerzbach als DXF-Datei für CAD-Anwendungen

Weitere Kartengrundlagen:

TK 25 (Topogrpahische Karte 1: 25.000)

Uraufnahmen (Historische Ortspläne von 1849 als georeferenzierte Bitmap)

Aktuelle Luftbilder (Bodenauflösung 20 cm, georeferenziert)

gebündelt für die einzelnen Dörfer:

Untermerzbach

Recheldorf

Obermerzbach

 

Den Grundsteuerkataster für Untermerzbach ist bei der Gemeindeverwaltung Untermerzbach einsehbar (Herr Edgar Maier). So kann er vor Ort digitalisiert werden
Die Kataster für die Dörfer Recheldorf und Obermerzbach müssen im Staatsarchiv Würzburg ausgewertet werden. Dort sind aber möglicherweise die originalen Grundsteuerkataster verbrannt, weswegen auf die weniger aussagekräftigen sogenannten renovierten Grundsteuerkataster zurückgegriffen werden muss.

Bitte vor dem Besuch in Würzburg anrufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.